NEUES:

R E I S E F I E B E R  !!!

Unterhaltungsprogramm mit Live Musik, Tanz und Gesang

auch für Firmenfeiern, Geburtstage, Weinverkostung, Menübegleitung, . . . 

Ein Bahnhof, zwei Koffer, zwei Menschen.

Trotz grober zwischenmenschlicher Spannungen kehrt nach und nach eine gewisse Gelassenheit ein.

Ob das an der Sonne Spaniens, dem Meer, oder doch eher an den guten Drinks liegt, sei dahingestellt.

Von Bahnhof zu Bahnhof, von der Bar zum Strand, von Tanz zu Tanz. Diese Reise hat es in sich!

Und sagte nicht schon Friedrich Nietzsche "Man muss das Leben tanzen"?

Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich von mediterranen Rhythmen ebenso wie von bekannten Klassikern (Sway, Besame Mucho, . . .) mitreißen!

Genießen Sie einen Abend mit Schmiss und Witz, einen Unterhaltungsabend, der berührt.

 

Es spielen:

Stefan Bärthlein (Gitarre, Gesang, Schauspiel)

Samira Kirschhofer (Gesang, Tanz, Schauspiel)

Dauer:

Zeitlich individueller Zuschnitt, auch einzelne Sets möglich, Gesamtdauer als abendfüllendes Stück ca. 70 Minuten

Bühne:

Mindestens 4x4 Meter

 



REFERENZEN

VOLXOMMER Festival Leogang

Internationales Kinder  - und Jungendtheaterfestival SIMSALABIM

Kulturverein KunstBox

Kaiviertelfest Salzburg

Stadtbibliothek Freilassing

Wissensturm Linz

Stadtbibliothek Salzburg

u.a.

sowie zahlreiche Kindergärten und einige Volksschulen im Salzburger Land, Berchtesgadener Land, Oberösterreich und im Pinzgau

 

ECHO

 

"Sie macht wirklich ein reizendes Programm für Kinder", schwärmt Tritscher von der Schauspielerin Samira Kirschhofer, die mit ihrem Stück "Fräulein Pünktchen is(s)t gern pünktlich!" die Kleinen begeistern wird.

(Stadtblatt Salzburg (sm) vom 12./13. Juni 2019)

  SAMIRA KIRSCHHOFER

 Theater, Texte, Töne, ein Untertitel, der die Tätigkeit der musizierenden Schauspielerin, welche sowohl ihre Musik-, als auch ihre Theaterstücke selbst schreibt, auf den Punkt bringt.

 

Nach mehreren Jahren als freie Schauspielerin an deutschen und österreichischen Bühnen gründete Samira 2015 mit "Kirschblütenzeit"  ihr "eigenes (mobiles) Theater".

 

Nach dem Abschluss ihrer Schauspielausbildung an der Athanor Akademie für Darstellende Kunst, bildete sie sich im Laufe der Jahre artistisch (Ulfried Kirschhofer),

musikalisch (Sigrid Gerlach, Estella Sanz Posteguillo)

und tänzerisch (Andrea Steinwender, Verena Kainz, Ulrike Berghammer, Gisa Michelón) weiter

und schöpft so aus einer Vielfalt von Mitteln, die ihren Stücken einen ganz eigenen Charakter geben.

 

Seit sie Kinder hat, interessiert sie sich mehr und mehr auch für die Kunst, das ganz junge Publikum zu begeistern.

Sie lebt mit ihrer Familie in Salzburg.